Veranstaltungen

  • 02 Aug 22:00
    Impulstanz

    Halle E

    Impulstanz

    Powerhouse
    Weiter lesen
    Musik kann auch Mittel im Kampf für Geschlechterneutralität sein. Nach dem Erfolg von All Love’s Legal hat Planningtorock mit Powerhouse 2018 ein viertes – umjubeltes – Album herausgebracht: Als Teenager fand Musiker_in Planningtorock den Zeichner Tom of Finland aufregend, heute erzeugt sie Tracks wie Transome, gegen die sich das britische, öffentlich-rechtliche Radio schon einmal verschlossen hat. Die Formulierung „you make me so wet“ war dem Sender zu explizit. Transome ist Teil des neuen und persönlichsten Albums von Planningtorock, auch bekannt als Jam Rostron: Powerhouse. Dazu gibt es nun die gleichnamige „Musical Show“, in der die musikbegeisterte Mutter dieses überragenden Soundtalents genauso gewürdigt wird wie Rostrons Schwester als „autistic raver“ und Jam selbst als Kind der Arbeiterklasse. Mit dabei ist auch der Österreicher Ian Kaler: als Choreograf und Performer, sowie Fimemacherin Imogen Heath und Special Guests. Da kündigt sich eine Performance mit schmerzlichen „Wounds“ und verspieltem „Much To Touch“ an – Musik, die so einiges wieder gut macht, Mut gibt und mitreißt.

    Österreichische Erstaufführung
    Dauer: 70 min


    Tickets: www.culturall.com

  • 14 Sep 22:00
    Discofieber

    Halle E

    Discofieber

    Turn Your Radio On − Die neue Show!
    Weiter lesen
    70er Disco Classics, die coolsten Hits der 80er, live Einspielungen der Originalvideos und jede Menge Konfettiregen! Let’s Discooooo!


    Tickets: www.oeticket.com

    Kartenverkauf:
    oeticket Center im Foyer der Halle E+G
    Museumsquartier
    Museumsplatz 1, 1070 Wien
    Mo-Sa 13-19h
    www.oeticket.com
  • 19 Sep 20:00
    Dionysos Rising

    Halle G

    Dionysos Rising

    Oper von Roberto David Rusconi / ÖEA
    Weiter lesen

    Koproduktion NETZZEIT/Out of Control Music Theatre Festival und OPER.A 20.21 / Stiftung Haydn (UA Jänner 2019 Trient / Italien)

    Komposition Roberto David Rusconi / Musikalische Leitung Timothy Redmond / Ensemble PHACE / Regie Michael Scheidl / Ausstattung Nora Scheidl

    In einer nüchternen Welt, vernünftig und empathiebefreit, versichert gegen alles Störende von innen und außen, schreien, singen und tanzen ausgehungerte Menschen unserer Zeit wie verrückt nach Leben: Der Mythos ist zurück: Dionysos is rising!

    Der Komponist Roberto David Rusconi und das Ensemble PHACE, beschwören gemeinsam mit Regisseur Michael Scheidl und der Choreografin Claire Lefèvre  den Gott des Weines, der Freude, Fruchtbarkeit, Ekstase, des Tanzes und des Wahnsinns in einem hyperrealen Klangraum.

     „Roberto David Rusconi arbeitet mit Raumklang. Kompositionstechnisch und technologisch virtuos wird der Realklang mit Elektronik vermischt und effektvoll im Raum verteilt. Im komplexen Sound-Design von Elias Kern wird der Zuschauer von Musik umhüllt." ff ­ Das Südtiroler Wochenmagazin vom 24.01.2019

    Foto Copyright: Netzzeit


    Tickets: shop.eventjet.at

  • 20 Sep 20:00
    Dionysos Rising

    Halle G

    Dionysos Rising

    Oper von Roberto David Rusconi / ÖEA
    Weiter lesen

    Koproduktion NETZZEIT/Out of Control Music Theatre Festival und OPER.A 20.21 / Stiftung Haydn (UA Jänner 2019 Trient / Italien)

    Komposition Roberto David Rusconi / Musikalische Leitung Timothy Redmond / Ensemble PHACE / Regie Michael Scheidl / Ausstattung Nora Scheidl

    In einer nüchternen Welt, vernünftig und empathiebefreit, versichert gegen alles Störende von innen und außen, schreien, singen und tanzen ausgehungerte Menschen unserer Zeit wie verrückt nach Leben: Der Mythos ist zurück: Dionysos is rising!

    Der Komponist Roberto David Rusconi und das Ensemble PHACE, beschwören gemeinsam mit Regisseur Michael Scheidl und der Choreografin Claire Lefèvre  den Gott des Weines, der Freude, Fruchtbarkeit, Ekstase, des Tanzes und des Wahnsinns in einem hyperrealen Klangraum.

     „Roberto David Rusconi arbeitet mit Raumklang. Kompositionstechnisch und technologisch virtuos wird der Realklang mit Elektronik vermischt und effektvoll im Raum verteilt. Im komplexen Sound-Design von Elias Kern wird der Zuschauer von Musik umhüllt." ff ­ Das Südtiroler Wochenmagazin vom 24.01.2019

    Foto Copyright: Netzzeit


    Tickets: shop.eventjet.at

  • 21 Sep 20:00
    Dionysos Rising

    Halle G

    Dionysos Rising

    Oper von Roberto David Rusconi / ÖEA
    Weiter lesen

    Koproduktion NETZZEIT/Out of Control Music Theatre Festival und OPER.A 20.21 / Stiftung Haydn (UA Jänner 2019 Trient / Italien)

    Komposition Roberto David Rusconi / Musikalische Leitung Timothy Redmond / Ensemble PHACE / Regie Michael Scheidl / Ausstattung Nora Scheidl

    In einer nüchternen Welt, vernünftig und empathiebefreit, versichert gegen alles Störende von innen und außen, schreien, singen und tanzen ausgehungerte Menschen unserer Zeit wie verrückt nach Leben: Der Mythos ist zurück: Dionysos is rising!

    Der Komponist Roberto David Rusconi und das Ensemble PHACE, beschwören gemeinsam mit Regisseur Michael Scheidl und der Choreografin Claire Lefèvre  den Gott des Weines, der Freude, Fruchtbarkeit, Ekstase, des Tanzes und des Wahnsinns in einem hyperrealen Klangraum.

     „Roberto David Rusconi arbeitet mit Raumklang. Kompositionstechnisch und technologisch virtuos wird der Realklang mit Elektronik vermischt und effektvoll im Raum verteilt. Im komplexen Sound-Design von Elias Kern wird der Zuschauer von Musik umhüllt." ff ­ Das Südtiroler Wochenmagazin vom 24.01.2019

    Foto Copyright: Netzzeit


    Tickets: shop.eventjet.at

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.