Hier finden Sie die wichtigsten technischen Details sowie Sitzplanvarianten zur Halle E. Für die professionelle Planung und Durchführung Ihrer Veranstaltung steht Ihnen das erfahrene Team der Halle E +G zur Seite.

Bühne
Download pdf
Licht
Download pdf
Ton
Download pdf
  • Foyer
  • Foyer
  • Foyer

Repräsentativ und modern

Das Foyer der Halle E+G beeindruckt durch die moderne, kühle Architektur verbunden mit barocken Stilelementen. Es ist der repräsentative Empfangsraum für Ihre Gäste.

Das Eingangsfoyer im Erdgeschoss und das Garderobenfoyer im 1. Untergeschoss werden gemeinsam von der Kunsthalle wien, der Halle E und der Halle G genutzt. Deshalb können diese während der Öffnungszeiten der Kunsthalle wien sowie an Veranstaltungstagen der Halle G für eine Exklusivnutzung nicht zur Verfügung gestellt werden. Der Zugang zu den Hallen sowie zum Pausenbuffet ist selbstverständlich gewährleistet, mit formschönen Paravents kann ein großzügiger, separierter Lounge-Cocktailbereich gestaltet werden.

Essen und Trinken

Das Cateringunternehmen in der Halle E ist frei wählbar. Die dafür vorgesehene Manipulationsfläche befindet sich im Anlieferungsbereich der Halle E. Im Foyer der Halle E+G befindet sich ein Pausenbuffet, das von Café Halle betrieben wird. Auf Wunsch kann dieses abgelöst werden.

Direkt im Gebäude der Halle E+G befindet sich das Café Halle.

  • Catering
  • Catering
  • Infrastruktur
  • Infrastruktur

Funktionell und modern

Künstlergarderoben 
Es stehen 10 Künstlergarderoben sowie ausreichend Duschen und WC-Anlagen zur Verfügung.

Produktionsbüro
mit Fax, Telefon und Internet-Anschluss

Publikumsgarderobe
für 2.000 Personen

Publikums WC
befindet sich im 1. Untergeschoss

Parkgarage
Parkplätze in der MQ-Tiefgarage 0-24 h

Portiersituation
Portierloge von 8.00 bis 24.00 besetzt

Behindertengerechte Ausstattung

  • Lift zur Garderobe
  • behindertengerechtes WC
  • ebenerdige Zufahrt zur Halle E
  • Lift zur Halle G
  • induktive Höranlage