Öffentliche Veranstaltungen

  • 29 Sep 19:30
    Break the Tango

    Halle E

    Break the Tango

    Tango meets Streetdance
    Weiter lesen
    Was entsteht, wenn sich Tangotänzer aus Argentinien, internationale Breakdancer und eine Elektrotango-Band zusammentun? BREAK THE TANGO ist eine Tanzshow, die zwei ganz unterschiedliche Tanzstile zusammenführt, wo Tradition auf Moderne stößt und alle Regeln gebrochen werden.

    Während die Tangotänzer – darunter die ehemaligen Tangoweltmeister German Cornejo und Gisela Galeassi sowie Ezequiel Lopez und Camila Alegre – elegant über das Parkett schweben, mischen die athletischen Breakdancer Milonga - Traditionen auf. Was anfänglich als schier unmöglich erscheint, verschmilzt im Laufe der Show zu einer Symbiose.

    BREAK THE TANGO zeigt, wie feurig, explosiv und mitreißend der Mix von Tango und Streetdance sein kann. Begleitet wird die Compagnie von einer vierköpfigen Liveband und einer Sängerin, die Elektrotango-Hits und Popsongs von Adele bis Otros Aires zum Besten geben...             


    Tickets: www.oeticket.com

    Kartenverkauf:
    oeticket Center im Foyer der Halle E+G
    Museumsquartier
    Museumsplatz 1, 1070 Wien
    Mo-Sa 10-13h und 14-19h
    www.oeticket.com
  • 30 Sep 19:30
    Break the Tango

    Halle E

    Break the Tango

    Tango meets Streetdance
    Weiter lesen
    Was entsteht, wenn sich Tangotänzer aus Argentinien, internationale Breakdancer und eine Elektrotango-Band zusammentun? BREAK THE TANGO ist eine Tanzshow, die zwei ganz unterschiedliche Tanzstile zusammenführt, wo Tradition auf Moderne stößt und alle Regeln gebrochen werden.

    Während die Tangotänzer – darunter die ehemaligen Tangoweltmeister German Cornejo und Gisela Galeassi sowie Ezequiel Lopez und Camila Alegre – elegant über das Parkett schweben, mischen die athletischen Breakdancer Milonga - Traditionen auf. Was anfänglich als schier unmöglich erscheint, verschmilzt im Laufe der Show zu einer Symbiose.

    BREAK THE TANGO zeigt, wie feurig, explosiv und mitreißend der Mix von Tango und Streetdance sein kann. Begleitet wird die Compagnie von einer vierköpfigen Liveband und einer Sängerin, die Elektrotango-Hits und Popsongs von Adele bis Otros Aires zum Besten geben...             


    Tickets: www.oeticket.com

    Kartenverkauf:
    oeticket Center im Foyer der Halle E+G
    Museumsquartier
    Museumsplatz 1, 1070 Wien
    Mo-Sa 10-13h und 14-19h
    www.oeticket.com
  • 01 Okt 18:00
    Break the Tango

    Halle E

    Break the Tango

    Tango meets Streetdance
    Weiter lesen
    Was entsteht, wenn sich Tangotänzer aus Argentinien, internationale Breakdancer und eine Elektrotango-Band zusammentun? BREAK THE TANGO ist eine Tanzshow, die zwei ganz unterschiedliche Tanzstile zusammenführt, wo Tradition auf Moderne stößt und alle Regeln gebrochen werden.

    Während die Tangotänzer – darunter die ehemaligen Tangoweltmeister German Cornejo und Gisela Galeassi sowie Ezequiel Lopez und Camila Alegre – elegant über das Parkett schweben, mischen die athletischen Breakdancer Milonga - Traditionen auf. Was anfänglich als schier unmöglich erscheint, verschmilzt im Laufe der Show zu einer Symbiose.

    BREAK THE TANGO zeigt, wie feurig, explosiv und mitreißend der Mix von Tango und Streetdance sein kann. Begleitet wird die Compagnie von einer vierköpfigen Liveband und einer Sängerin, die Elektrotango-Hits und Popsongs von Adele bis Otros Aires zum Besten geben...             


    Tickets: www.oeticket.com

    Kartenverkauf:
    oeticket Center im Foyer der Halle E+G
    Museumsquartier
    Museumsplatz 1, 1070 Wien
    Mo-Sa 10-13h und 14-19h
    www.oeticket.com
  • 06 Okt 19:00
    Győr Ballett

    Halle G

    Győr Ballett

    Romance
    Weiter lesen

    Győri Balett:

     

    Romance

    mit Zoltán Kodálys Werken

    Grelles weißes Licht strahlt auf den Platz und beleuchtet einen Mann. Stille tritt ein. Die Geräusche von Schlägen sickern herein. Der Rhythmus beschleunigt sich, wird heftiger. Erneut Stille. Der Mann fällt in sich zusammen. Im Hintergrund erscheinen Menschen, die Frauen binden sich schwarze Kopftücher um, eine Frau sticht aus der Menge heraus...

    Der mit Preisen überhäufte Choreograf László Velekei arbeitete 2013 erstmals mit Zoltán Kodálys Werken, und so enstand auch das erfolgreiche Stück KODÁLY. Basierend auf diesem Konzept ist die Choreographie Romance eine Hommage an den ungarischen Komponisten, Musikpädagogen und Musikethnologen.


    Tickets:
    Foyer des Collegium Hungaricum
    Hollandstraße 4
    1020 Wien
    Öffnungszeiten: Mo-Do 10-18 Uhr, Fr 10-14 Uhr
    Ticketpreis: 15 €

    Keine Abendkassa, Tickets gibt es nur im Vorverkauf und können nur persönlich abgeholt werden.



  • 07 Okt 22:00
    Discofieber

    Halle E

    Discofieber

    Turn Your Radio On − Die neue Show!
    Weiter lesen
    70er Disco Classics, die coolsten Hits der 80er, live Einspielungen der Originalvideos und jede Menge Konfettiregen! Let’s Discooooo!


    Tickets: www.oeticket.com

    Kartenverkauf:
    oeticket Center im Foyer der Halle E+G
    Museumsquartier
    Museumsplatz 1, 1070 Wien
    Mo-Sa 10-13h und 14-19h
    www.oeticket.com