Veranstaltungen

  • 14 Apr 22:00
    Discofieber

    Halle E

    Discofieber

    Turn Your Radio On − Die neue Show!
    Weiter lesen
    70er Disco Classics, die coolsten Hits der 80er, live Einspielungen der Originalvideos und jede Menge Konfettiregen! Let’s Discooooo!


    Tickets: www.oeticket.com

    Kartenverkauf:
    oeticket Center im Foyer der Halle E+G
    Museumsquartier
    Museumsplatz 1, 1070 Wien
    Mo-Sa 13-19h
    www.oeticket.com
  • 02 Mai 20:00
    Lisa Stansfield

    Halle E

    Lisa Stansfield

    mit neuem Album "Deeper"
    Weiter lesen
    In der späten 80ern und den 90ern zählte Lisa Stansfield zu den coolsten Pop Stars auf diesem Planeten. Mit ihrer verführerischen, gefühlvollen Stimme und zeitlosen, tanzbaren Pop Songs stürmte sie weltweit die Charts. Duette mit George Michal, Queen, Barry White und vielen mehr räumte sie einige Awards ab. Mit über 20 Hit Singles verkaufte sie über 15 Millionen Alben. Zu ihren größten Hits zählen Songs wie "All Around The World", "Never, Never Gonna Give You Up", "The Real Thing" und "Change" uvm.
    Danach nahm sie den Fuß vom Pop Gaspedal und konzentrierte sich auf ihre Karriere als Schauspielerin und brillierte in Rollen wie John Maybury’s 'The Edge Of Love', 'Miss Marple', 'Goldplated' und 'Northern Soul'.
    Aber auch ihre Leidenschaft zur Musik durfte nicht zu kurz kommen und so veröffentlichte Lisa 2004 ihr sechstes Studioalbum "The Moment" und ihre Greatest Hits Sammlung landete auf Platz 3 der Albumcharts. Außerdem entdeckte sie ihre Liebe zum Jazz.
    2013 startete sie wieder mit voller Kraft ihre Musikkarriere durch und verkaufte 2 Europatouren aus. 2014 erschien ein weiteres Album mit dem Titel "Seven".
    Im Moment ist sie gerade wieder ins Studio gezogen, um dort das fürs Frühjahr 2018 geplante Album aufzunehmen und anschließend auf Europatour zu gehen. Unter dem Titel "Deeper" verspricht es wieder ein Werk zu werden, das tiefer unter die Haut geht. Ein Album zum Spüren! Wir freuen uns darauf!


    Tickets: www.oeticket.com

    Kartenverkauf:
    oeticket Center im Foyer der Halle E+G
    Museumsquartier
    Museumsplatz 1, 1070 Wien
    Mo-Sa 13-19h
    www.oeticket.com
  • 03 Mai 17:30
    ERDgespräche

    Halle E

    ERDgespräche

    EVENT-TIPP!
    Weiter lesen

    Der Verein Neongreen Network lädt für die Vortragsveranstaltung in die Winterreithalle (Halle E) des Wiener MuseumsQuartiers und präsentiert erneut inspirierende Persönlichkeiten wie:

    - Eryn Wise, Vertreterin der Jicarilla Apache Nation, Standing Rock Aktivistin,

    - Richard van der Laken, Designer und Gründer der „What Design Can Do“ Konferenz,

    - Ricken Patel, Gründer und CEO des Avaaz-Netzwerks und

    - Werner Boote, Dokumentarfilmemacher.

    Den Ehrenschutz der ERDgespräche trägt Bundespräsident Dr. Alexander van der Bellen.
    Nach den Vorträgen wird zum Netzwerken ans Bio-Buffet mit rund 900 Gleichgesinnten geladen.

    Die Anmeldung ist über www.erdgespraeche.net gegen eine selbstgewählte Spende (fairer Eintritt) möglich.

    NEU! EARTHtalks Academy am 2. + 3. Mai
    Erstmals findet 2018 begleitend zu den ERDgeprächen die EARTHtalks Academy statt.
    Die EARTHtalks Academy bietet jungen Menschen Werkzeuge aktiv zu werden, beantwortet Fragen, zeigt die notwendigen Tricks, um Talente zu entfalten, Medien zu nutzen, Debatten zu führen, Kampagnen und damit Bewegungen loszutreten.
    Neben Talks von ExpertInnen bzw. ERDgespräche-SprecherInnen werden 11 Sessions angeboten, ua. mit den diesjährigen Vortragenden Eryn Wise und Richard van der Laken, Bloggerin dariadaria, Helga Kromp-Kolb, Greenpeace-Chef Alexander Egit, Roland Düringer und AktivistInnen von Greenpeace, WWF und Global 2000.
    Anmeldung: www.erdgespraeche.net


    VIP*TICKETS
    Besonders interessierte Personen (*Very Interested Persons) unterstützen die ERDgespräche mit dem Kauf eines VIP*Tickets zum Preis von € 110,- (inkl. Mwst.) und werden mit schnellerem Einlass, einem reservierten Sitzplatz und der Teilnahme am Empfang belohnt.
    Kontakt: global@neongreen.net

    MITHELFEN

    Unterstütze die ERDgespräche als Volunteer!
    Pack’ mit an am 3. Mai und melde dich heute noch an: www.erdgespraeche.net/support


    LIVESTREAM
    Die ERDgespräche werden in Deutsch und Englisch im Internet übertragen!
    Youtube: www.erdgespraeche.net
    Facebook
    : https://www.facebook.com/neongreennetwork
    Livestream auch unter: www.erdgespraeche.net


    Tickets: global@neongreen.net

  • 12 Mai 21:00
    Wiener Festwochen

    Halle E

    Wiener Festwochen

    ∑(No,12k,Lg,18Wfw) New Order + Liam Gillick: So it goes..
    Weiter lesen
    Raumgreifende architektonische Installationen sind neben einer Vielzahl künstlerischer Ausdrucksformen charakteristisch für den Künstler und Autor Liam Gillick. Die Musik von New Order, der legendären Band aus Manchester, hat großen Einfluss auf seine Arbeit ausgeübt.
    Sie erzeuge immer wieder »neue Dimensionen von Intensität und Kontrolle vor dem Hintergrund eines ständigen Austestens fundamentaler Strukturen.«
    Ein Jahr lang arbeiteten Liam Gillick und New Order zusammen mit dem Komponisten Joe Duddell daran, das Material der Band zu dekonstruieren, zu reflektieren und es in einem neuen Kontext wieder zusammenzusetzen. Dafür durchleuchteten New Order ihr gesamtes Œu­v­re bis in die Zeiten von Joy Division. Joe Duddell hat als musikalischen Kommentar eine Wall of Sound bestehend aus einem 12-köpfigen Synthesizer-Orchester hinzugefügt; die immersive Lichtarchitektur von Liam Gillick reagiert während des Konzerts auf die Musik - die Neuerfindung einer Band aus dem Geist der Kunst.


    Tickets: www.festwochen.at

  • 13 Mai 21:00
    Wiener Festwochen

    Halle E

    Wiener Festwochen

    ∑(No,12k,Lg,18Wfw) New Order + Liam Gillick: So it goes..
    Weiter lesen
    Raumgreifende architektonische Installationen sind neben einer Vielzahl künstlerischer Ausdrucksformen charakteristisch für den Künstler und Autor Liam Gillick. Die Musik von New Order, der legendären Band aus Manchester, hat großen Einfluss auf seine Arbeit ausgeübt.
    Sie erzeuge immer wieder »neue Dimensionen von Intensität und Kontrolle vor dem Hintergrund eines ständigen Austestens fundamentaler Strukturen.«
    Ein Jahr lang arbeiteten Liam Gillick und New Order zusammen mit dem Komponisten Joe Duddell daran, das Material der Band zu dekonstruieren, zu reflektieren und es in einem neuen Kontext wieder zusammenzusetzen. Dafür durchleuchteten New Order ihr gesamtes Œu­v­re bis in die Zeiten von Joy Division. Joe Duddell hat als musikalischen Kommentar eine Wall of Sound bestehend aus einem 12-köpfigen Synthesizer-Orchester hinzugefügt; die immersive Lichtarchitektur von Liam Gillick reagiert während des Konzerts auf die Musik - die Neuerfindung einer Band aus dem Geist der Kunst.


    Tickets: www.festwochen.at

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.