Veranstaltungen

  • 08 Jun 16:00
    Wiener Festwochen

    Halle E

    Wiener Festwochen

    Ryoji Ikeda micro | macro the planck universe
    Weiter lesen
    Die Halle E im MuseumsQuartier verwandelt sich für micro | macro in eine überdimensionale Welt aus bewegten Bildern und Klängen. In seiner immersiven Installation erschafft Multimedia-Künstler Ryoji Ikeda ein Imaginationsfeld zwischen Quantenphysik, empirischem Experiment und menschlicher Empfindung. Komplexe, physikalische Theorien wurden dafür von Ikeda in Zusammenarbeit mit Kernforscher*innen des CERN in eine sinnliche Erfahrung übersetzt. Die Planck-Skala dient Wissenschaftler*innen dazu, kleinste Längen oder Zeitintervalle zu beschreiben. Jenseits dieser Skala, wo Konzepte wie Raum und Zeit ihren Sinn verlieren, ist die zeitgenössische Physik auf spekulative Theorien angewiesen. Und auf die Kunst.
    In micro | macro betritt das Publikum eine Welt aus Daten, Teilchen, Licht und Klang, die die Größendimensionen des Universums in ihren Extrem-Bereichen für Auge und Ohr wahrnehmbar macht.
    In der micro-Welt dringen wir in kleinste Dimensionen des Nicht-Darstellbaren ein, während wir in der macro-Welt in kosmische Weiten abheben, die uns in den unendlichen Raum jenseits des beobachtbaren Universums entführen. Im Sog der Daten entlädt sich akustisch wie visuell ein Feuerwerk, das die Kluft zwischen theoretischem Verständnis und sinnlicher Wahrnehmung überwindet.

    Karteninfo:        

    Karten sind ab 23. Mai 2018 an den Tageskassen der Wiener Festwochen erhältlich.


  • 08 Jun 20:30
    Wiener Festwochen

    Halle G

    Wiener Festwochen

    The 2nd Season
    Weiter lesen
    Nach dem internationalen Erfolg von The Season ist nun die Fortsetzung des Anarcho-Puppen-Musicals über befreundete Waldtiere auch in Österreich zu sehen. Gemeinsam mit Joe Cobden, hat der kanadische Musiker und Cartoon-Zeichner Josh „Socalled“ Dolgin die Geschichte seiner Tiere mit The 2nd Season weitergeschrieben: Der Wald ist abgeholzt, der Biber sinniert über die guten alten Zeiten und der Bär fristet als Fließbandarbeiter in einer Posaunenfabrik ein tristes Dasein in der Stadt. Klingt nach traurig realistischer Kapitalismuskritik – ist es auch. Aber mit jeder Menge klugem Witz und großartiger Musik von Funk-Legende und James Brown Kollegen Fred Wesley. Gemeinsam mit dem Hamburger Kaiser Quartett, bekannt durch Auftritte mit Chilly Gonzales, und großartigen Sänger*innen sorgt Wesley für einen ganz besonderen Musicalabend: The Golden Age of Broadway im Puppenformat – gelandet im 21. Jahrhundert. Die Nachmittagsvorstellungen dolmetscht die Ente!


    Tickets: www.festwochen.at

  • 09 Jun 16:00
    Wiener Festwochen

    Halle E

    Wiener Festwochen

    Ryoji Ikeda micro | macro the planck universe
    Weiter lesen
    Die Halle E im MuseumsQuartier verwandelt sich für micro | macro in eine überdimensionale Welt aus bewegten Bildern und Klängen. In seiner immersiven Installation erschafft Multimedia-Künstler Ryoji Ikeda ein Imaginationsfeld zwischen Quantenphysik, empirischem Experiment und menschlicher Empfindung. Komplexe, physikalische Theorien wurden dafür von Ikeda in Zusammenarbeit mit Kernforscher*innen des CERN in eine sinnliche Erfahrung übersetzt. Die Planck-Skala dient Wissenschaftler*innen dazu, kleinste Längen oder Zeitintervalle zu beschreiben. Jenseits dieser Skala, wo Konzepte wie Raum und Zeit ihren Sinn verlieren, ist die zeitgenössische Physik auf spekulative Theorien angewiesen. Und auf die Kunst.
    In micro | macro betritt das Publikum eine Welt aus Daten, Teilchen, Licht und Klang, die die Größendimensionen des Universums in ihren Extrem-Bereichen für Auge und Ohr wahrnehmbar macht.
    In der micro-Welt dringen wir in kleinste Dimensionen des Nicht-Darstellbaren ein, während wir in der macro-Welt in kosmische Weiten abheben, die uns in den unendlichen Raum jenseits des beobachtbaren Universums entführen. Im Sog der Daten entlädt sich akustisch wie visuell ein Feuerwerk, das die Kluft zwischen theoretischem Verständnis und sinnlicher Wahrnehmung überwindet.

    Karteninfo:        

    Karten sind ab 23. Mai 2018 an den Tageskassen der Wiener Festwochen erhältlich.


  • 09 Jun 17:00
    Wiener Festwochen

    Halle G

    Wiener Festwochen

    The 2nd Season
    Weiter lesen
    Nach dem internationalen Erfolg von The Season ist nun die Fortsetzung des Anarcho-Puppen-Musicals über befreundete Waldtiere auch in Österreich zu sehen. Gemeinsam mit Joe Cobden, hat der kanadische Musiker und Cartoon-Zeichner Josh „Socalled“ Dolgin die Geschichte seiner Tiere mit The 2nd Season weitergeschrieben: Der Wald ist abgeholzt, der Biber sinniert über die guten alten Zeiten und der Bär fristet als Fließbandarbeiter in einer Posaunenfabrik ein tristes Dasein in der Stadt. Klingt nach traurig realistischer Kapitalismuskritik – ist es auch. Aber mit jeder Menge klugem Witz und großartiger Musik von Funk-Legende und James Brown Kollegen Fred Wesley. Gemeinsam mit dem Hamburger Kaiser Quartett, bekannt durch Auftritte mit Chilly Gonzales, und großartigen Sänger*innen sorgt Wesley für einen ganz besonderen Musicalabend: The Golden Age of Broadway im Puppenformat – gelandet im 21. Jahrhundert. Die Nachmittagsvorstellungen dolmetscht die Ente!


    Tickets: www.festwochen.at

  • 09 Jun 20:30
    Wiener Festwochen

    Halle G

    Wiener Festwochen

    The 2nd Season
    Weiter lesen
    Nach dem internationalen Erfolg von The Season ist nun die Fortsetzung des Anarcho-Puppen-Musicals über befreundete Waldtiere auch in Österreich zu sehen. Gemeinsam mit Joe Cobden, hat der kanadische Musiker und Cartoon-Zeichner Josh „Socalled“ Dolgin die Geschichte seiner Tiere mit The 2nd Season weitergeschrieben: Der Wald ist abgeholzt, der Biber sinniert über die guten alten Zeiten und der Bär fristet als Fließbandarbeiter in einer Posaunenfabrik ein tristes Dasein in der Stadt. Klingt nach traurig realistischer Kapitalismuskritik – ist es auch. Aber mit jeder Menge klugem Witz und großartiger Musik von Funk-Legende und James Brown Kollegen Fred Wesley. Gemeinsam mit dem Hamburger Kaiser Quartett, bekannt durch Auftritte mit Chilly Gonzales, und großartigen Sänger*innen sorgt Wesley für einen ganz besonderen Musicalabend: The Golden Age of Broadway im Puppenformat – gelandet im 21. Jahrhundert. Die Nachmittagsvorstellungen dolmetscht die Ente!


    Tickets: www.festwochen.at

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfen Sie weiterhin auf unserer Seite, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.